Liebe Patientinnen,

aus aktuellem Anlass müssen wir weiterhin folgende Vorsichtsmaßnahmen hinsichtlich des Coronavirus ergreifen!

Bitte beachten Sie die unten stehenden Punkte!!!

  • Bitte betreten Sie die Praxis nicht, wenn Sie unter Quarantäne stehen.
  • Bitte betreten Sie die Praxis nicht, wenn Sie typische Symptome des Coronavirus zeigen.
  • Bitten kommen Sie nur im Ausnahmefall mit Begleitpersonen.

In der Praxis haben wir für Sie Handschuhe sowie Desinfektionsmittel zur Verfügung gestellt.

Das gesamte Praxisteam und auch die wartenden Patientinnen danken es Ihnen sehr, wenn Sie diese Vorsichtsmaßnahmen berücksichtigen!

Praxisauslastung in Pandemie-Zeiten

In letzter Zeit kommt es immer wieder zu erheblichen Wartezeiten.  Wir verstehen Ihre Beschwerden und Ihren Unmut, möchten aber hiermit auf einige Dinge verweisen:

Wir bemühen uns stets um einen guten  Zeitplan, jedoch kommt es immer wieder zu unvorhergesehenen Notfallterminen. In Pandemie-Zeiten dürfen und wollen sich viele Patientinnen nicht in die Notfallambulanzen der Kliniken oder des Bereitschaftsdienstes begeben. Da auch wir aber verantwortungsvoll mit der Abstandsregel und dem Covid-19-Risiko umgehen müssen, ist dennoch eine telefonische Anmeldung UNVERZICHTBAR!  Wenn Sie einfach vor der Tür stehen, wird es nötig sein, Sie wieder heimzuschicken, um eine Überfüllung der Praxis zu vermeiden.

Kommt es dennoch zu einer Ansammlung von Wartenden, müssen wir Sie ggf. bitten, im Außenbereich der Praxis zu warten.

Unsere Terminvergabe erfolgt  zentral durch Frau Hinz oder online über Doctolib. Sollten Sie sich über Wartezeiten ärgern, ist es weder sinnvoll noch gerecht, unsere Helferinnen dafür verantwortlich zu machen oder sie respektlos zu behandeln, wie es leider immer wieder geschieht.

Noch ein Tipp: Erfahrungsgemäß ist es nach Feiertagen und Ferientagen sehr voll. Eine planbare Untersuchung an diesen Tagen ist ggf. in Ihrem Interesse zu vermeiden.

Vielen herzlichen Dank!